Mensa Kirchenfeld

Author Archives: admin

Advents-Wand in der Mensa

Erstellt am

Liebe Schüler- und Lehrerschaft

„Posten“ auch Sie an unserer Advent-Wand
Ihre Wünsche, Gedanken, Anregungen
rund um die Advents- und Festtagszeit!

Advent – Wand
in der „etwas anderen“ Mensa

Liebe externe Mensa – Gäste

Auch Sie laden wir herzlichst ein
Ihren „Post“ an unserer Advent-Wand
in der „etwas anderen“ Mensa anzubringen!

Advent – Wand
in der „etwas anderen“ Mensa

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Die 4 Kerzen…eine besinnliche Kurzgeschichte!

Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Advents- und Festtagszeit!

Ihre Mensa Frau- und Mannschaft von der „etwas anderen“ Mensa

 

Vielleicht einmal…

Erstellt am

…in unserem Spezialwochen-Archiv stöbern?

Klick…und ab ins Archiv

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim durchklicken!

Ihre Mensa-Frau- und Mannschaft

 

 

Uf der Suechi nach ere Bratwurscht

Erstellt am

„Uf der Suechi nach ere Bratwurscht“

Begleiten Sie Ben Vatter auf der Suche nach…lassen Sie sich überraschen!

Wir wünschen viel Spass und einen guten Appetit!

Ihr Mensa Team

 

Theatergruppe Gymnasium Kirchenfeld

Erstellt am

In ihrer nächsten Produktion widmet sich die Theatergruppe einem zeitlosen Thema, das schon die Brüder Grimm beschäftigte.

Seit Februar arbeitet die Theatergruppe an ihrer neuen Produktion: Auf dem Programm steht «Nachtschwärmer» von
Thomas Oberender (*1965).

Keine zwanzig Jahre alt, greift der Text einen jahrtausendealten Stoff auf: Warum liegen Liebe und Schmerz so nahe beieinander? Können Aufwachsende vor dem Leben und damit vor sich selber geschützt werden? Was tun, wenn meine Nacht-Welt samt Prinzen und Familie in Schutt und Asche fällt?

Die Magie des Augenblicks, das Unterbewusste und der unbändige Freiheitswille stossen frontal zusammen mit fürsorglicher Repression, einer untoten youtube-Öffentlichkeit und Bergen aus blutigen Schuhen.

Mehr zum Stück finden Sie hier.

Mehr zum Autor ist hier zu finden.


Die Aufführungsdaten:

Mittwoch, 25.10.2017, 19.30 Uhr

Freitag, 27.10.2017, 19.30 Uhr

Sonntag, 29.10.2017, 17.00 Uhr

Dienstag, 31.10.2017, 19.30 Uhr

Donnerstag, 02.11.2017, 19.30 Uhr


Der Online-Vorverkauf beginnt am 1. Oktober auf der aktuell-Seite.
Für Rückfragen: fritz.denoth@gymkirchenfeld.ch

 

 

Los geht’s…Schulstart Gymnasium Kirchenfeld

Erstellt am

Wir wünschen der…

…Schüler- und Lehrerschaft

…für das letzte Quartal in diesem Jahr, dass Sie erfolgreich abheben und immer den perfekten Durchblick Richtung Zielerreichung haben!


Ihr Mensa – Team

Mensa Gymnasium Kirchenfeld
Die etwas andere Mensa

Herbstferien

Erstellt am

Liebe Mensa-Gäste

 

Wir geniessen bis am 15. Oktober unsere Herbstferien!

 

Voller Tatendrang sind wir wieder ab 16. Oktober für Sie im Einsatz!

 

Ihre Mensa-Frau- und Mannschaft

Mensa Gymnasium Kirchenfeld – „die etwas andere Mensa“

 

Personalausflug Mensa 2017

Erstellt am

Die Bilder von unserem diesjährigen Personalausflug
nach Basel sind aufgeschaltet.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim durchstöbern der festgehaltenen Augenblicke!

Los geht’s…

Ihre Mensa – Frau- und Mannschaft
Mensa Gymnasium Kirchenfeld
„Die etwas andere Mensa“

Wie ist ein Hurrikan aufgebaut?

Erstellt am

Ein tropischer Wirbelsturm wie aktuell „Irma“ ist ein sehr komplexes Gebilde. Besteht er im Anfangsstadium aus einer Ansammlung von Schauern und Gewittern, die sich zu einem tropischen Tief formieren, weist der klassische Hurrikan im Zentrum ein Auge auf, um das herum sich der Ring mit dem schlimmsten Wetter herumwindet. Trifft dieser auf Land, können hier schlimmste Zerstörungen durch den Wind, aber auch durch eine Sturmflut und extreme Regenfälle auftreten. Diese lösen Überschwemmungen und im bergigen Gelände lebensbedrohliche Erdrutsche aus.

Das „Auge“ ist ein nahezu kreisrundes Gebilde mit vergleichsweise schwachen Winden und freundlichem Wetter im Zentrum eines starken tropischen Wirbelsturmes. Hier ist es häufig windstill und nahzu wolkenlos. Auch wenn es in der Mitte der Zirkulation weitgehend windstill ist, so können einzelne Böen weit in das Auge hinein gelangen. Es fällt wenig bis kein Niederschlag und manchmal ist der Himmel blau oder Sterne zeigen sich. Das Auge ist das Gebiet mit dem niedrigsten Luftdruck und den höchsten Temperaturen. In höheren Luftschichten – in etwa 12 km Höhe – kann die Luft im Auge 10 Grad wärmer sein als in der Umgebung, während der Unterschied am Boden nur bis zu 2 Grad beträgt. Der Durchmesser des Auges reicht von etwa 8 km bis über 200 km, beträgt aber meist 30-60 km.

Quelle: wetterkanal.kachelmannwetter.com

Schnitzelwoche

Erstellt am

Schnitzelwoche in der
„etwas anderen Mensa“

4. – 8. September 2017

Schnippo hin – Schnippo her
Hier erfahren Sie
über das Schnitzel mehr!

 

Leitgedanken Gymnasium Kirchenfeld

Erstellt am

Was ist uns wichtig?


Wir vertreten klare Haltungen und haben Werkzeuge entwickelt, diese umzusetzen: